Museums-Vitrine mit Touchscreen

23.09.2014

Museums-Vitrine mit Touchscreen

Ein Projekt, das uns ganz besonderen Spaß gemacht hat

 

Für ein großes Münchner Museum durften wir interaktive Vitrinen programmieren.

Forschungsergebnisse und technische Innovationen gekonnt präsentiert: Per Touchscreen können Besucher sich durch die Inhalte klicken, Bilder ansehen und nach Wunsch zwischen deutschen und englische Inhalten hin- und herwechseln.

Wird der Bildschirm eine Zeitlang nicht berührt, schaltet die Anwendung automatisch auf die Startseite zurück, um den nächsten Besucher zu begrüßen.

Das Design wurde von einem Künstler gestaltet, die Installation erfolgte durch eine bekannte Berliner Event-Firma.