Allgemeine Geschäftsbedingungen

Artis Web Design, Katrina Francke

Tengstraße 39
80796 München
Deutschland

Telefon +49 89 359 44 67

Umsatzsteuer-ID DE 208221066

Mobil (spanisch) +34 620 549 165
E-Mail
Website www.artiswebdesign.net

La Alquería D.41
29195 Comares (Málaga)
Spanien

Telefon +34 95 203 71 62

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Gültigkeit unserer AGB

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen sind das "Kleingedruckte" und regeln die Details unserer Zusammenarbeit mit unseren Kunden. Damit alle genau wissen, wie das gemeinsame Projekt durchgeführt wird.

Die nachfolgenden Bedingungen gelten für alle Verträge mit Artis Web Design Katrina Francke. Mit der Auftragserteilung erklärt sich der Auftraggeber mit den Bedingungen einverstanden.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Auftragserteilung

Die Auftragserteilung muss in schriftlicher Form per Post, Fax oder E-Mail erfolgen und benötigt zur Rechtswirksamkeit die schriftliche Bestätigung durch Artis Web Design Katrina Francke. Das gleiche gilt für alle Zusicherungen, Nebenabreden, Ergänzungen und Änderungen.

Kostenvoranschlag

Nach einem Vorgespräch mit dem Kunden erstellt Artis Web Design Katrina Francke einen detaillierten Kostenvoranschlag, der im Falle einer Auftragserteilung gleichzeitig als Leistungsbeschreibung dient. Der Kostenvoranschlag ist 2 Monate gültig.

Zusätzliche gewünschte Leistungen, die nicht im Kostenvoranschlag enthalten sind, bedürfen der Schriftform und werden gesondert berechnet.

Leistungserbringung

Sämtliche Leistungen werden direkt durch Artis Web Design Katrina Francke oder durch fachkundige Dritte erbracht.

Webdesign-Entwürfe

Nach Auftragserteilung erstellt Artis Web Design Katrina Francke die im Kostenvoranschlag vereinbarte Anzahl Webdesignentwürfe.

Soweit vom Kunden Texte, Fotos oder sonstige Website-Elemente geliefert werden sollen, hat dies spätestens zu diesem Zeitpunkt zu geschehen.

Das Design wird vom Kunden freigegeben.

Strukturelle Änderungen an Design oder Layout, die nach der Freigabe gewünscht werden, werden gesondert in Rechnung gestellt und haben eine Verzögerung des Liefertermins zur Folge.

Programmierung einer Standardseite der Website (Template)

Nach Freigabe des Layoutentwurfes durch den Kunden beginnt Artis Web Design Katrina Francke mit der Realisierung der Website und programmiert eine Standardseite (Template) der Website. Diese wird ins Internet hochgeladen und der Kunde überprüft sie auf Funktionalität und nimmt sie innerhalb von 5 Arbeitstagen ab. (Bei Eilaufträgen ist diese Frist auf 1 Arbeitstag reduziert.)

Sind innerhalb dieser Frist keine schriftlichen Beanstandungen seitens des Kunden eingegangen, so gilt die Standardseite als angenommen.

Strukturelle Änderungen an Design, Layout oder Funktionalität, die nach der Freigabe gewünscht werden, werden gesondert in Rechnung gestellt und haben eine Verzögerung des Liefertermins zur Folge.

Fertigstellung der Website

Nach Freigabe durch den Auftraggeber stellt Artis Web Design Katrina Francke die Website fertig.

Während der Arbeiten lädt Artis Web Design Katrina Francke den jeweiligen Arbeitsstand der Website ins Internet und gibt so dem Kunden Gelegenheit, die Arbeiten zu verfolgen und ggf. Änderungswünsche zu melden oder korrigierend einzugreifen.

Suchmaschinenoptimierung

Ist Suchmaschinenoptimierung (SEO) "on page" vereinbart, so wird Artis Web Design Katrina Francke anstreben, Programmierung und Inhalte der Website so zu optimieren, dass Suchmaschinen guten Zugang zu allen Seiten und Inhalten haben.

Texte der Website werden je nach Auftrag suchmaschinenoptimiert neu erstellt oder vorhandene Texte in Absprache mit dem Kunden redigiert.

Bei neu erstellten Websites wird die Programmierung weitmöglichst die gängigen Standards berücksichtigen. Wird externer Programmcode eingebunden, z.B. Google Maps, Facebook-Buttons oder Online-Editoren, so ist Artis Web Design Katrina Francke nicht für die Qualität des externen Programmcodes und die daraus generierten Ergebnisse verantwortlich.

Abnahme der Website durch den Auftraggeber

Mit Abnahme des fertiggestellten Internetauftritts durch den Auftraggeber bestätigt dieser die korrekte Funktionalität der programmiertechnischen Abläufe. Die Abnahme hat innerhalb von 14 Kalendertagen zu erfolgen.

Sind innerhalb dieser Frist keine fundierten und belegten schriftlichen Beanstandungen seitens des Kunden eingegangen, so gilt die Website als angenommen.

Der Auftraggeber ist verpflichtet, die Website abzunehmen, soweit sie den vertraglichen Anforderungen entspricht.

Hosting

Die Website wird bei einem Provider nach Wahl des Kunden gehostet, der die Anforderungen für die Website (Datenbanken, PHP, Ausführbarkeit von Scripten, etc.) erfüllen muss. Die Kosten für den Domainnamen und den Webspace trägt der Auftraggeber.

Für Domainregistrierung und Hosting bei Artis Web Design Katrina Francke verpflichtet sich der Kunde, keine Spam-Mails zu versenden oder mit den Webinhalten gegen gesetzliche Bestimmungen oder die guten Sitten zu verstoßen.

Termine und Fristen

Frist-und Terminabsprachen sind grundsätzlich schriftlich festzuhalten. Artis Web Design Katrina Francke verpflichtet sich, die vereinbarten Termine bestmöglich einzuhalten.

Unabwendbare, unvorhersehbare Ereignisse und Verzögerungen entbinden Artis Web Design Katrina Francke von Einhaltung des vereinbarten Liefertermins und berechtigen sie, den Abgabetermin der Leistung um eine angemessene Laufzeit hinauszuschieben.

Wünscht der Auftraggeber während der Realisierung des Projektes Änderungen einzuarbeiten, die nicht im Kostenvoranschlag aufgeführt sind oder die nach Teilabnahme der betroffenen Websitekomponente erfolgen, so verschiebt sich der vereinbarte Liefertermin für die Website entsprechend des zusätzlichen Abeitsaufwandes.

Der Auftraggeber ist dafür verantwortlich, alle für die Umsetzung des Auftrages erforderlichen Daten zur Verfügung zu stellen und bei Rückfragen kurzfristig Auskunft zu erteilen sowie fehlende Informationen zu den Inhalten seiner Website zu beschaffen. Für Verzögerungen, die aus Nichteinhaltung dieser Pflicht entstehen, ist allein der Auftraggeber verantwortlich.

Rechte und Verantwortlichkeiten

Für die Inhalte der Website ist allein der Kunde verantwortlich. Er darf mit der Form, dem Inhalt oder dem Zweck seiner Internetseiten nicht gegen gesetzliche Bestimmungen oder die guten Sitten verstoßen.

Artis Web Design Katrina Francke distanziert sich außerdem ausdrücklich von sämtlichen Inhalten aller verlinkten Seiten.

Haftung

Alle Aufträge werden mit größtmöglicher Sorgfalt ausgeführt.

Für entstandene Schäden haftet Artis Web Design Katrina Francke nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit, soweit es sich nicht um die Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht handelt. Schadensersatzansprüche sind maximal auf die Höhe des Auftragswertes begrenzt.

Internetauftritte werden nach besten Möglichkeiten für die gängigen Computersysteme, Einstellungen und Browser (Microsoft Internet Explorer, Firefox, Chrome in einer jeweils aktuellen Version) optimiert und getestet. Es gibt keine Gewähr für die korrekte Darstellung der programmierten Internetseiten auf allen Systemen und Browsern.

Artis Web Design Katrina Francke haftet nicht für Schäden, die dadurch enstehen, dass der Kunde selber Änderungen an Dateien der Website vornimmt. Auch für Schäden durch Nicht- Verfügbarkeit der Website infolge von Serverausfällen oder ähnlichen Gegebenheiten entfällt die Haftung.

Der Auftraggeber übernimmt die Verantwortung für die Richtigkeit von Texten und Bildern sowie deren wettbewerbs- und warenzeichenrechtliche Zulässigkeit und Eintragungsfähigkeit.

Beanstandungen gleich welcher Art sind innerhalb von 14 Kalendertagen nach Ablieferung oder Freischaltung der Website schriftlich geltend zu machen. Danach gilt die Website als mangelfrei angenommen. Artis Web Design Katrina Francke verpflichtet sich bei mangelhafter Leistung zur kostenlosen Nachbesserung nach eigener Wahl.

Datenschutz

Die Artis Web Design Katrina Francke übermittelten personenbezogenen Daten dienen ausschließlich zur Ausführung des Kundenauftrags. Die Daten könenn auf Verlangen des Kunden jederzeit gelöscht werden. Artis Web Design Katrina Francke verpflichtet sich zur Verschwiegenheit und dazu, die Daten des Kunden nicht an Dritte weiterzugeben.

Urheberrecht

Artis Web Design Katrina Francke besitzt alle Urheberrechte an den von ihr erstellten Webseiten, Programmen, Dateien und grafischen Elementen. Eine Weiterveräußerung, auch in veränderter Form, bedarf der ausdrücklichen Zustimmung von Artis Web Design Katrina Francke.

Zahlungsbedingungen

Bei Aufträgen von weniger als 1000€ ist eine Vorauszahlung von 50% der Vertragssumme durch den Auftraggeber zu leisten.

Bei Beträgen darüber zahlt der Auftraggeber ein Drittel der Gesamtsumme an. Das zweite Drittel wird nach Abnahme der programmierten und im Internet veröffentlichten Standardseite der Website fällig.

Der Restbetrag ist nach Abschluss der Arbeiten zu zahlen.

Unwesentliche Mängel entbinden den Auftraggeber nicht von der Zahlungspflicht. Sämtliche von Artis Web Design Katrina Francke erbrachten Leistungen bleiben ihr Eigentum, bis der Kunde alle Rechnungen vollständig bezahlt hat.

Vertragsrücktritt

Ein Vertragsrücktritt entbindet den Auftraggeber nicht von seiner verbindlich erteilten Bestellung.

Tritt der Auftraggeber vor Beginn der Arbeiten an seiner Website vom Auftrag zurück oder vereitelt bzw. behindert er diese (vertragswidriges Verhalten), so verpflichtet er sich zur Leistung einer Vertragsstrafe im Ausmaß von 50% des Auftragswertes.

Bei einem Rücktritt vom Vertrag seitens des Auftraggebers bzw. bei einem oben beschriebenen vertragswidrigen Verhalten nach Beginn der Arbeiten an seiner Website hat der Auftraggeber das gesamte vereinbarte Entgelt zu entrichten.

Erfüllungsort, anwendbares Recht, Gerichtsstand

Erfüllungsort ist München, Deutschland.

Für sämtliche Streitigkeiten wird München als Gerichtsstand vereinbart. Die Rechtsbeziehungen zwischen dem Auftraggeber und Artis Web Design Katrina Francke unterliegen ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Ist der Auftraggeber Kaufmann im Sinne des HGB, so ist als Gerichtsstand München vereinbart. Dasselbe gilt, wenn der Auftraggeber keinen eigenen Gerichtsstand im Gebiet der Bundesrepublik Deutschland hat.

Schlußbestimmungen

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen rechtsunwirksam sein oder werden, bleiben die anderen Bestimmungen davon unberührt. Die unwirksamen Bestimmungen sollen dann durch solche rechtswirksamen Bestimmungen ersetzt werden, die den angestrebten Zweck erreichen. Entsprechendes gilt für Unvollständigkeiten.